DVD-Review: Drive Thru Europe

Nach Kalifornien, Australien, Japan und Mittelamerika macht sich die Chaos-Truppe um Benji Weatherley nun auf den Weg in die alte Welt. Diesmal leider nicht dabei: Donavon Frankenreiter. Hochkarätiger Ersatz ist jedoch reichlich vorhanden: Kelly Slater, Pat O'Connell, Rizal Tanjung und Ry Craike sind am Start.
Drive Thru Europe
Drive Thru Europe
Portugal, Spanien, Frankreich und Italien stehen auf dem Programm, wobei die Jungs nicht etwa von Spot zu Spot fliegen sondern wie es sich gehört im fetten Camper unterwegs sind, der auch ziemlich leiden muss. Los gehts im Nobelort Cannes wo zwischen Boutiquen und Restaurants schöne kleine Mittelmeerwellen auf die Crew warten. Anschließend weiter nach Italien. Unglaublich was die Jungs hier in den paar Tagen für wellen gefunden haben. Fetter Overhead-Beachbreak in Rom und kleine Barrels weiter im Süden bringen Spass und die Locals freuen sich wie Sau mal mit den Profis zu surfen.
Von Italien gehts nach Frankreich - natürlich Hossegor. Das die Jungs hier mehr Zeit in der Barrel verbringen als an der frischen Luft muss wohl nicht weiter erwähnt werden. Außerdem gibt es noch Sessions in Biarritz und Anglet.
Weiter gehts nach Portugal. Hier zieht es die Jungs nicht nach Ericeira oder Peniche sondern ein gutes Stück nördlich davon, in die Gegend von Coimbra.
Auf dem Rückweg wird nochmal Seignosse bei etwas dickerem Swell mitgenommen. Das ganze Spektakel wird begleitet von einem erfreulich unanstrengenden Soundtrack.
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Die bekannten Probleme der unbekannten und oft unterdrückten Rasse der Landlocked Surfer
Landlocked Surfer… hört sich irgedwie doch cool an. Zumindest besser als „Binnen-Surfer“. Wie auch immer, die Landlocked Surfer sind eine Rasse die ganz anders als viele andere Tiere nicht vom Aussterben bedroht sind. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben. ...mehr
10 Tage surfen in Peniche
10 Tage surfen in Peniche
Mitte Februar finde ich einen Brief von unserer Buchhaltung bei mir im Postfach. Darin steht, dass ich meine 7 Tage Resturlaub aus dem Jahr 2006 bis Ende März verbraten muss, da diese sonst verfallen würden. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards