COURTNEY CONLOGUE GEWINNT SWATCH GIRLS PRO 2012 IN LES BOURDAINES

Am 04.Juni wurde die ASP Weltranglisten Erste Courtney Conlogue, 19, (USA) Champion des SWATCH GIRLS PRO FRANCE in Les Bourdaines, Seignosse nachdem sie in den 3ft hohen Wellen eine eindrucksvolle Performance hingelegt hat. Mit zwei Siegen auf der diesjährigen Tour in der Tasche, surfte Conlogue eine Serie mit exzellenten Punktzahlen, darunter eine 10 für ihre drei Backside Hits im Viertelfinale, bevor sie im Halbfinale an Sage Erickson, 21, (USA) vorbeisurfte. Dies führte zu einem eher einseitigen Finale mit Paige Hareb, 21, (NZL).
Courtney Conlogue@DomDaher
Courtney Conlogue@DomDaher

Die Amerikanerin eröffnete mit einer 8.83, und sicherte sich ihren ersten Tour gewinn in Europa mit einer 7.0 ab. „Es fühlt sich super an hier zu gewinnen; Ich liebe es nach Frankreich zu kommen und dieses Jahr wollte ich unbedingt gewinnen“, sagt Conlo-gue. “Heute Morgen waren die Wellen glasklar und ich bekam einen guten Rhythmus. Ich hatte einige schwierige Heats mit Mädchen wie Alessa (Quizon) und Sage, die super gesurft sind, und ich habe es geschafft ein paar vernünftige Rechte im Finale zu reißen. Die Wellen waren wirklich gut heute Morgen, aber auch mit den schwierigen onshore Bedingungen im Finale waren noch einige gute da draußen.“ Conlogue gewinnt $US8000 und 3500 Punkte für diesen Tourstop.
Courtney Conlogue2@poullenot
Courtney Conlogue2@poullenot
HurstLeilasgpf12huruguen
HurstLeilasgpf12huruguen

Der frühe Morgen brachte einen starken Wellengang mit sich, der die letzten zwölf Frauen in glasklare von links kommende Wellen schickte. Während des Wettkampfs wurden die Wellen sogar noch größer und besser und bescherten den Teilnehmerinnen somit den besten Surf der Woche. „Wenn ich gegen jemanden verlieren muss, dann bin ich froh das es Courtney ist, sie surft wirklich super“, sagt die drittplatzierte Sage Erickson. „Aber ich bin begeistert im Halbfinale mitgesurft zu haben, es war ein schöner Wettkampf. Hier bei diesem Event kümmern sich wirklich alle immer toll um uns, und dieses Jahr hatten wir auch noch super Wetter. Das war die lustigste Veranstaltung in Frankreich für mich. Ein großes Danke an Swatch, die so einen großartigen Contest für uns organisiert haben.“ Die zweitplatzierte Hareb war ebenfalls eine gute Verliererin, „Ich hätte natürlich den ersten Platz bevorzugt“ sagt die goofyfood fahrende Neuseeländerin „aber ins Finale zu kommen ist ein klasse Ergebnis für mich. Courtney ist momentan unaufhaltsam, sie ist gerade auf der Überholspur und das hier ist genau ihr Ding, es sieht aus wie Huntington Beach.“ Hareb gewinnt $US4000 und 2640 Punkte.



Alpamare Bad Tölz
Alpamare Bad Tölz
Flowrider heissen die künstlichen Wellen, die durch eine Barriere entstehen, welche von einer starken Wasserströmung überspült wird. Einer davon steht im südbayrischen Bad Tölz... ...mehr
Epic Scheveningen
Epic Scheveningen
Ein perfekter Tag in Scheveningen mit dem keiner so richtig gerechnet hat. ...mehr
50 Wellen von Peru
50 Wellen von Peru
Peru ist ein Land, gesegnet mit vielen wundervollen Wellen und das Wasser ist hier bei weitem nicht so kalt wie in Chile. Im Sommer kann man hier sogar ohne Wetsuit surfen und die Wassertemepratur entspricht etwa denen in Spanien oder Frankreich. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours