2) Wimereux

Break: Shifting Peaks
Untergrund: Sand/Riff
Crowdfaktor: 4-5
Schwierigkeit: Anfänger/Fortgeschritten
Zwischen Wissant und Wimereux südl. von Calais ist ein guter Spot (nach meiner Erfahrung geurteilt). Selbst an den guten Tagen ist es hier nicht zu crowded !! Ein paar Mercedes Bullis mit Freaks .. nettes Volk dort .. ist auch abseits gelegen keine grosse Stadt in der nähe .. naja es gibt auch nen kleines Riff .. ne art Felsausläufer der fast immer läuft .. ist allerdings schon Risiko dabei .. wenn mal paddelt fühlste mit den Fingern ganz gut die Steine.
Wenn man sich mit den Naturschützern ganz gut versteht und wie selbstverständlich Abends auch seinen Müll wegräumt kann man sogar Morgens auspennen bevor man das Zelt abbauen muß .. die sagen auch nix wenn es am nächsten Morgen wieder da steht.
Außerdem gibt es ne menge kleiner Spots die man von den Felsenklippen ganz gut ausmachen kann (Fernglas) wenn man ein paar Tage Zeit hat kann man gar nicht nonstoked nach hause traveln :-) Bastian audemars piguet replica
Biarritz im November
Biarritz im November
November im Baskenland. Nebel, tiefgefrorene Neoprenanzüge und perfekte Sessions. Olis Novembertrip mit den Jungens von HaiQ. ...mehr
Fin Guide
Fin Guide
Guides die euch helfen das richtige Brett zu finden gibt es mittlerweile einige im Netz, kaum aber einen, der euch erklärt wie sich das Finnen-Setup auf das Fahrverhalten des Brettes auswirkt. ...mehr
Bretagne
Bretagne
Ein langes Wochenende in der Bretagne. Sonne und Wellen waren die Belohnung für über 1000 km fahrt. ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards