9) Doonbeg

Break: Linke
Untergrund: Fels
Crowdfaktor: 2-6
Schwierigkeit: Anfänger/Fortgeschritten


Aufgrund der Lage bekommt hier nur wenig Swell an, dafür sind hier bei Westwind meist optimale Offshorebedingungen. Wenn also ein fetter Swell auf die Küste trifft und ihr kein Bock auf Monsterwellen habt, schaut hier vorbei. Parken könnt ihr direkt am kleinen Hafen mit dem alten Wehrturm.
Pros in Marokko
Pros in Marokko
Neben 2 Wochen Wellen und perfekten Offshore war zu der Zeit ebefalls das Quikteam vor Ort sowie ein paar Jungs die von Billabong und The Realm gesponsort werden. ...mehr
Hawaii sur Ruhr - Riversurfen im Pott
Hawaii sur Ruhr - Riversurfen im Pott
Hartnäckig hielt sich das Gerücht von einer surfbaren Flusswelle in unmittelbarer Nähe des Ruhrgebietes. Nun ist es kein Gerücht mehr. Das Frühlingshochwasser bescherte uns einige der besten River-Sessions unseres Lebens. ...mehr
Puerto Escondido - the Mexipipe
Puerto Escondido - the Mexipipe
Überall Menschen, überall so viele Menschen. War gerade irgendein wichtiges Fußballspiel aus in der Nähe? So würde man sich diese Massen von Menschen zumindest in Deutschland halbwegs erklären können. Ich war aber nicht in ´Schlaaand, sondern stand in etw ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards