Bali/Nusa Lembogan

Ist Bali ein sehr populäres Reiseziel. Die ungeschlagene Touristenhauptstadt ist Kuta. Hier gibt es die meisten Hotels und das bunteste Nachtleben. Indonesien ist zwar das größte muslimische Land das es gibt, Bali und die kleine Nachbarinsel Nusa Lembogan sind aber zum größten Teil hinduistisch. Überall gibt es wunderschöne Tempel und Opferstellen. Jeden Tag stellen die Balinesen kleine Opfergaben auf den Weg, deshalb vorsichtig wohin ihr tretet. Bitte die Opfergaben nicht wegräumen solange die Räucherstäbchen brennen.
Der Surf:
In den Sommermonaten (Trockenzeit) laufen die Spots auf der Westseite (Medewi – Uluwatu) der Insel. In den Wintermonaten mehr die Spots auf der Ostseite (Sanur). Bali ist wohl die am meisten touristisch erschlossene Insel Indonesiens, dementsprechend kann es voll in den Linups werden. Besonders Australier und Japaner findet man hier, da es für sie nur ein Katzensprung hierher ist. Die meisten Wellen brechen über messerscharfen, lebenden Korallenriffen, es ist also Vorsicht angesagt. Surfshops und Shaper gibt es zuhauf in Kuta und Umgebung. Wer dem Trubel für ein paar Tage entgehen, oder mal ein paar fette Rechte surfen will, sollte einen Abstecher auf die kleine Nachbarinsel Nusa Lembogan in seine Reise einplanen. Boote nach Lembogan legen in Sanur ab. Es gibt ein Speedboot und einige Public Boote.
Balangan
Balangan
Uluwatu
Uluwatu
Auf beiden Inseln gibt es natürlich noch mehr super Spots, als die hier beschriebenen, aber entweder waren wir nicht da, oder aber ich habe versprochen nicht darüber zu schreiben. Ich versichere euch aber, es macht mehr Spass, wenn man noch den ein oder anderen Spots selber "entdecken" kann.

Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr um die 28°C (+- 2°C), es sind also Boardshorts und Tropical Water Wax angesagt. Der beste und meiste Swell kommt in den Monaten von Mai bis Oktober. Dann stehen die weltbekannten Spots an der Westküste unter Feuer.


Allgemeines:
Wie gesagt, ist Bali ein sehr populäres Reiseziel. Die ungeschlagene Touristenhauptstadt ist Kuta. Hier gibt es die meisten Hotels und das bunteste Nachtleben. Indonesien ist zwar das größte muslimische Land das es gibt, Bali ist aber zum größten Teil hinduistisch. Überall gibt es wunderschöne Tempel und Opferstellen. Jeden Tag stellen die Balinesen kleine Opfergaben auf den Weg, deshalb vorsichtig wohin ihr tretet. Bitte die Opfergaben nicht wegräumen solange die Räucherstäbchen brennen.

Bali ist ein Einkaufsparadies. Hier gibt es alles was das herz begeehrt. Replikas von Produkte (Videos/Computerspiele/Klamotten/...) kosten nur ein Bruchteil von dem was man hier bezahlt. Auch alles andere ist hier erstaunlich billig. Es gibt aber auch jede Menge Shops in dem man Original Ware kaufen kann. Denkt aber daran, die Einfuhr von Replikas nach Europa ist verboten. Wichtig ist hier, immer schön feilschen mit den Händlern, nicht mit falscher Zurückhaltung glänzen. So könnt ihr den ein oder anderen "Schnapp" machen. In den Surfshops muß man ein wenig aufpassen, nicht alles ist hier billiger als in Europa. Textilien sind hier oft billiger, Brillen oder Finnen dagegen sind fast genau so teuer wie bei uns.

Die Lebenshaltungskosten sind hier minimal. Ein Essen in einem Warung (Imbisbude) kostet hier zwischen 1-2 Euro. Im Restaurant kann man für umgerechnet 3-6 Euro sehr gut essen gehen.

Fortbewegung:
Für Indonesien braucht ihr einen Internationalen-Führerschein, der normal EU Führerschein ist hier nicht gültig. Taxifahren ist hier aber sehr günstig. Achtet darauf, dass der Fahrer das Taxometer eingeschaltet hat, sonst werdet ihr bestimmt von ihm übers Ohr gehauen. Solltet ihr mit einem Wagen oder Mofa unterwegs sein gebt acht, hier fährt man auf der linken Seite und wie der letzte Henker, aber man gewöhnt sich nach einiger Zeit daran.
Zeige Spots () Zeige Camps () Zeige Shops ()
Wellenvorhersage für: Bali
Wie sind die Wellen gerade? Check unsere Wellenvorhersage Bali! ...mehr
Spotreport drucken
Du möchtest auf Reisen gehen und den Epicsurf Spotreport Bali mitnehmen? Hier bekommst du eine spezielle Printversion. Einfach mit einem Klick ausdrucken und mitnehmen!
...zur Printversion
Dreamland Irland
Dreamland Irland
Von oder über Irland habe ich eigentlich vor dieser Reise noch nicht allzu viel gehört, außer kaltes und regnerisches Wetter. ...mehr
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Treffen der Generationen - Lenni und Dieter
Nicht nur beim Alter unterscheiden sich beide, auch so würde es kaum größere Gegensätze geben. ...mehr
Sardinien
Sardinien
Surfen und Mittelmeer?! Passt irgendwie nicht so richtig zusammen, oder? Aber Sardinien bietet die besten und beständigsten Wellen im Mittelmeer. Und es kann groß werden, richtig groß!!! Einige Spots halten locker "double overhead". ...mehr
Friends & Partners:
Kimasurf
Mike Jucker
Crank Surfboards
Wavetours