Surfen in San Diego

Surfen in San Diego

Beitragvon Sunneblueme » 02.08.2005, 12:00

Hallo zusammen,
Ich gehe im Januar für längere Zeit nach San Diego. Wollte mal fragen, ob jemand schon in San Diego zum surfen war. welche strände eignen sich zum surfen? habt ihr irgendwelche tipps? Danke.
Sunneblueme
Weißwasserhai
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.03.2005, 15:16
Wohnort: Zürich

Beitragvon california steve » 13.08.2005, 14:29

happy surfer,

also in Sab Diego und Umgebung ist es schwer am Strand keinen Spot zu finden. die Gegend ist gepflastert mit Spotnamen wie Scripps Pier, Blacks, La Jolla (sprich: la hoia), Windansea und Bird Rock. Wenn du hauptsächlich zum Surfen da bist oder kein Auto hast bist du in la Jolla am besten untergebracht, weil du von dort die meisten Spots zu Fuß erreichen kannst. Localism ist hier manchmal auch ein Problem, deshalb sollte man sich entsprechend zurühaltend im Wasser verhalten doch meist sind die Californier extrem offen und freundlich und man lernt die Leute im line up schneller als sonst wo kennen.

Wasser is is zur Zeit so bei 20°C und geht aber dann von Januar -März auf Bootie Freundliche 15°C runter.

viel Spass
california steve
 

Beitragvon eve21 » 23.08.2005, 12:08

hey,

ich war dort surfen.hab in der San Diego's Ocean Beach International Hostel, San Diego, USA übernachtet.viele surfende weltenbummler aus aller welt..echt coole leute.von dort aus haben wir uns einfach fahrräder gemietet und sind mit den boards unterm arm an der küstenstrasse entlanggefahren (gen süden)...dort kommen versteckte spots in der steilküste zu denen man mit hilfe von seilen runterklettern muss...mit dem board nicht ohne, aber es lohnt sich!!!!
man kann natürlich auch an der brücke/OCEAN BEACH surfen (nur 5 min ) von der hostel entfernt.

have a whole lotta fun!!

eve
eve21
 


Zurück zu Surfberichte aus aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Friends & Partners:
Kimasurf
Crank Surfboards
Wavetours